Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zweck und Anschrift

Die Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg e. V. hat sich die Verbreitung der Erkenntnisse und Förderung der Naturwissenschaften, hauptsächlich im Landesteil Württemberg, zur Aufgabe gestellt.
Sitz ist Stuttgart.
Anschrift Geschäftsstelle:
Geschäftsstelle der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg e. V.
Rosenstein 1
70191 Stuttgart

2. Vertrieb und Bestellung

Die Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg vertreibt ausschließlich ihre Druckerzeugnisse: Jahreshefte, Sonderbände und daraus abgeleitende Produkte (z. B. Sonderdrucke, PDFs). Die Produkte können bei der Geschäftsstelle bestellt werden. Mit dem Versand der Ware kommt ein Kaufvertrag zwischen Kunde und Gesellschaft zustande. Die bestellte und gelieferte Ware bleibt bis zur Begleichung aller Forderungen im Eigentum der Gesellschaft.

3. Preise, Versand, Zahlungsbedingungen

Unsere Preise sind Verkaufspreise. Preisänderungen werden vorbehalten. Versand- und Verpackungskosten werden in Rechnung gestellt.
Für Verlust oder Beschädigung bei Lieferung erfolgt kein Ersatz.
Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung auf unser nachfolgend genanntes Konto:
LBBW Stuttgart: IBAN: DE26 6005 0101 0002 0592 86; BIC: SOLADEST600
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Stuttgart.

4. Nutzungsrechte

Die Produkte der Gesellschaft sind durch das Urheberrechtsgesetz urheberrechtlich geschützt. Die Verwertung außerhalb der Grenzen dieses Gesetzes ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Gesellschaft und ohne Angabe der Datenquelle unzulässig. Dies gilt besonders für Vervielfältigungen, Übersetzungen sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

5. Haftung

Die Gesellschaft hat den Inhalt der Jahreshefte sorgsam zusammengestellt und redigiert. Sie übernimmt trotzdem keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und haftet nicht für Schäden, die daraus entstehen.

6. Links auf andere Webseiten

Die Links auf andere Webseiten in den Jahresheften, den Sonderbänden oder auf der Homepage führen nicht dazu, dass die Gesellschaft für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte der anderen Webseiten Gewähr oder Haftung übernimmt.

7. Salvatorische Klausel

Ist eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen.